GAA › Systemhaus › Individuelle Softwareentwicklung

Individuelle Softwareentwicklung

Damit wir schnell auf Kundenwünsche wie z.B. veränderte Ausgabeformate reagieren können haben wir eine eigene Softwareentwicklung.

 

Unsere Softwarelösungen können wir schnell und unkompliziert an spezifische Kundenanforderungen anpassen. Deren Experten begleiten Sie stets bis zum Rollout Ihrer Lösungen und übernehmen selbstverständlich auch die Pflege der Software.

 

Unsere R&D pflegt eine agile Entwicklung und arbeitet nach SCRUM.

 

Das SCRUM Verfahren

Ziel ist die schnelle und kostengünstige Entwicklung hochwertiger Produkte entsprechend einer formulierten Vision. Die Umsetzung der Vision in das fertige Produkt erfolgt nicht durch die Aufstellung möglichst detaillierter Lasten- und Pflichtenhefte. In Scrum werden die Anforderungen in Form von Eigenschaften aus der Anwendersicht formuliert.

 

Die Liste dieser Anforderungen ist das Product Backlog. Diese Anforderungen werden Stück für Stück in ein bis vier Wochen langen Intervallen, sogenannten Sprints umgesetzt. Am Ende eines Sprints steht bei Scrum die Lieferung eines fertigen Teilprodukts (das Product Increment). Das Produktinkrement wird durch die Abnahme gemäß SCRUM in einem Zustand sein, dass es an den Kunden ausgeliefert werden kann (potentially shippable product). Im Anschluss an den Zyklus werden Produkt, Anforderungen und Vorgehen überprüft und im nächsten Sprint weiterentwickelt.

 

Diese Verfahren führt dazu, dass Lösungen sauber geplant werden können, die Qualität durch Tests sichergestellt ist und Termine in Projekten verlässlich gestaltet werden können.